Beliebte Suchbegriffe:


DE
|
EN
Neu
Workshop
Sommerakademie
Allgemeine Programme
Neu
Workshop
Sommerakademie
Allgemeine Programme

Wiener Gesellschaften im Biedermeier – Sommerakademie

Bei Biedermeier denken wir vor allem an wunderschöne Landschaftsgemälde, heimelige Wohnungen und den Rückzug ins Private. Neben einer kulturellen Blüte prägen aber vor allem technologische Neuerungen sowie wirtschaftlicher Strukturwandel und politische Spannungen diese Zeit. Im Zuge eines Museumsseminars beschäftigen wir uns damit, wie es dem Bürgertum und der Arbeiterschaft in dieser Zeit der großen Umbrüche ging. 

 

• Termin 1: Bei einem Ausstellungsrundgang diskutieren wir anhand von einzigartigen Gegenständen Alltag, Leben und Sehnsüchte von Bürgertum und Arbeiterschaft als zwei neue gesellschaftliche Gruppen 

• Termin 2: Es geht hinaus in die Stadt: Gemeinsam verirren wir uns bei einem Stadtrundgang in versteckte Höfe und spüren dem Leben der Menschen vor 150 Jahren in Wien nach. 

• Termin 3: Wie wurde gearbeitet und wie wurde gestaltet, was galt als schön? Gemeinsam gehen wir ins Atelier und betätigen uns schöpferisch: Abschließend lassen wir den Abend mit gemütlicher Reflexionsrunde auf unserer Terrasse und dem Blick über Wien heute ausklingen. 

 

Hinweis Ticket erforderlich. Die drei Termine der Sommerakademie “Wiener Gesellschaften im Biermeier” sind ausschließlich gemeinsam buchbar. 

Dauer je ca. 120 Minuten 

Guides Ursula Arendt, Alice Pichler und Lukas Sperlich 

Kosten € 30,00

Treffpunkt Im Foyer ca. 5 Minuten vor Beginn 

 

Anfahrt

 

Öffentliche Verkehrsmittel 

 

Auf Google Maps zeigen

 

Abbildung: Josef Ziegler: Szene auf dem Glacis, 1836, Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum

Anmeldung

Anmeldung/Tickets ab 20. Juni 2024, 10:00

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden
© 2024 Wien Museum