Please note the current corona measures.

 

BEYOND BAMBI
Felix Salten and the Discovery of Viennese Modernism

15 October 2020 to 25 April 2021

Wien Museum MUSA
1010 Vienna, Felderstraße 6-8
P: +43 (0)4000 85169
and
Wienbibliothek im Rathaus
1082 Vienna, Entrance Felderstraße, Staircase 6,
1st floor

Wien Museum MUSA

At the end of 1922, Felix Salten (1869–1945) published the novel Bambi, which became a global sensation. What is largely forgotten is that the author of this book was also an important protagonist of the cultural life of Viennese modernism – an influential journalist, powerful cultural critic, founder of theater, keen experimenter, committed representative of Judaism, controversial literary figure, and comrade-in-arms of the literary network Jung-Wien around Hugo von Hofmannsthal and Arthur Schnitzler.

Commemorating the 75th anniversary of Salten’s death, the exhibit is based on his literary estate, recently acquired by the Wienbibliothek im Rathaus. Salten’s manifold activities, including his underappreciated role as an art critic in Gustav Klimt’s circle, will be presented and contextualized through previously unpublished documents. The author experienced the end of the monarchy, the creation of Austria’s First Republic, both world wars, dictatorship, and exile. From 1890 until his escape to Switzerland in 1939, Salten left a major imprint on Vienna: The life, work, and vast cultural networks of this dazzling personality appear in the exhibition from a new perspective.

Wienbibliothek im Rathaus

Felix Salten’s estate in the Wienbibliothek im Rathaus allows a broad view of the life and work of this jack-of-all-trades. Along with numerous photos, personal documents, and the manuscript archive, it especially features the collection of letters with about 700 correspondence partners (including Karl Kraus, Heinrich and Thomas Mann, Berta Zuckerkandl, and Stefan Zweig). In addition, there is the estate’s library with more than 2,300 books, among them numerous unique working and hand copies, dedications, and the collection of author’s copies of Salten’s animal books Bambi, Florian, and Perri.

The exhibit is staged in cooperation with the Wienbibliothek im Rathaus. Locations are the Wien Museum MUSA (1010 Wien, Felderstraße 6–8, T: +43 (0)1 4000 85169) as well as the exhibit cabinet of the Wienbibliothek im Rathaus (1082 Wien, Rathaus, Eingang Felderstraße, T: +43 (0)1 4000 84926).

BEYOND BAMBI
Felix Salten and the Discovery of Viennese Modernism - Information

Press comments

„Jenseits des Rehkitzes – Die Ausstellung im Wien Museum MUSA gibt sich - durchaus erfolgreich - Mühe, einen einseitig markierten Autor in einer unerwarteten Fülle und Komplexität darzustellen.“
Thomas Miessgang, Die Zeit, 15.10.2020

„Das Wien Museum präsentiert ein vielseitiges Porträt des Mannes, der ein Reh unsterblich gemacht hat: Felix Salten. (…) Die Ausstellung heißt nicht umsonst Im Schatten von Bambi. Sie zeigt, dass sich in diesem Schatten ein interessantes Schriftstellerleben versteckt. (…) Mit dieser Ausstellung und dem üppigen Katalog ist ein anschaulicher Überblick über ein Leben, in das zwischen Bambi und Mutzenbacher so viel mehr Kultur passte, gelungen.“
Christina Böck, Wiener Zeitung, 15.10.2020

„Anlässlich seines 75. Todestags zeigt das Wien Museum in Kooperation mit der Wienbibliothek im Rathaus ab Donnerstag eine umfassende Schau. Zu sehen ist mehr als Bambi, auch wenn Hufspuren auf dem Boden im MUSA die Laufrichtung vorgeben. Auf Basis von Saltens Nachlass, der sich seit 2015 zum Großteil im Bestand der Wienbibliothek befindet, wird das vielfältige Schaffen des Tausendsassas deutlich.“
Simona Pinwinkler, Salzburger Nachrichten, 15.10.2020

„Bambi ist ein Wiener – Anlässlich des 75. Todestages Saltens widmet die Wienbibliothek in Kooperation mit dem Wien Museum dem Journalisten, Kulturkritiker, Theatergründer und umstrittenen Literaturfunktionär eine Ausstellung sowie ein 480 Seiten starke Biografie.“
Katharina Zach, Kurier, 2.8.2020

„Mit „Einmal alles über Salten“ ließe sich die kompakte, sehr informative Schau zusammenfassen.“
Der Standard, 16.102020

„Felix Saltens Roman Bambi avancierte zum Weltbestseller und Popkulturklassiker. Darum vergisst man oft, dass sein Autor einflussreicher Journalist, Kulturkritiker und Literaturnetzwerker der Wiener Moderne war. Die Ausstellung „Im Schatten von Bambi“ zeigt diesen Facettenreichtum Saltens.“
trend., 16.10.2020

„Mehr als nur Bambis Vater - Wien Museum und Wienbibliothek zeigen in der Schau „Im Schatten von Bambi. Felix Salten entdeckt die Wiener Moderne“ bisher wenig bekannte Facetten des ein einflussreichen Autors, Journalisten und Kulturkritikers, der zum Kreis der „Jung Wien“-Literaten um 1900 zählte und 1945 im Exil der Schweiz starb.“
Werner Rosenberger, Kurier, 17.10.2020

Main Sponsor of the Wien Museum

Wiener Stadtwerke
www.wienerstadtwerke.at