Freitag


20.05


15:00

Stadterkundungen

„Rendezvous mit der Natur“



Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Vögel, die Kamine bewohnen, soziale Insekten und tierische Baumeister: In Wien gibt es viel zu entdecken! Der städtische Raum bietet unterschiedliche Lebensräume, sodass direkt vor der Haustür viele Tier- und Pflanzenarten bestaunt werden können. Ihre Lebensweisen, Bedürfnisse und Leistungen bleiben den Menschen aber oft verborgen. 
„Rendezvous mit der Natur“ ist ein Spaziergang, der Einblick in das faszinierende Leben einiger Arten gibt und die Vielfalt und Schönheit der Natur in Wien zeigt. Außerdem werden Maßnahmen und Tipps zum Natur- und Umweltschutz vorgestellt.

Los geht es bei der Endstation der Straßenbahnlinie 31. Wir spazieren den Marchfeldkanal entlang bis zum Rendezvousberg und gehen dann zwischen den Feldern zurück nach Stammersdorf zu unserem Ausgangspunkt.

Sonnenschutz und Wasserflasche nicht vergessen!

Treffpunkt: 1210 Wien, Endstation Straßenbahn Linie 31, Stammersdorf
Dauer: 2,5–3 Stunden
Die Stadterkundung findet nur bei schönem Wetter statt! (Ausweichtermin: Freitag, 16. September, 15 Uhr)

Stadterkundungsreihe 
Die Natur der Stadt

Mit Facing History wurden 2021 Themen wie Diversität, Ausgrenzung, Gewalt und Widerstand in der Stadt behandelt. 2022 stehen Umweltthemen im Fokus. Die Reihe Die Natur der Stadt setzt sich mit der Bedeutung von und unserem Umgang mit Wiens Flora und Fauna kritisch auseinander. In kuratierten Führungen geht es zu städtischen Gewässern, Park- und Wohnanlagen, werden Fragen nach Synergien, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Umweltschutz aufgegriffen.


Guide: Iris Tichelmann (Wiener Umweltanwaltschaft) und Ferdinand Schmeller (Stadt Wien – Umweltschutz)

Es sind noch 2 Plätze frei.

Ihre Anmeldung

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Darin wurde ich informiert, welche Daten erfasst werden, warum die Daten erfasst werden und was mit den erfassten Daten geschieht. *

 

 


ANFAHRT