Dienstag


03.12


18:30

Buchpräsentation, Lesung

Takeover



Anmeldung erforderlich! Eintritt frei!

Im Sommer 2019 übernahmen zwei urbane Szenen das Wien Museum: Street Art und Skateboarding. „Takeover“ war ein Sensationserfolg und ein Großprojekt, das den Haerdtl-Bau von innen und außen bespielte. Die dabei entstandenen Werke sind temporär und werden im Zuge des Umbaus zerstört. Was bleibt, ist eine Publikation, die die Atmosphäre, die das Wien Museum in dieser Zeit geprägt hat, wiedergibt. Im Vordergrund stehen Wiener Street Art-KünstlerInnen, die maßgeblich zur Transformation des Gebäudes beigetragen haben. Über ihre Erfahrungen dabei spricht Matti Bunzl mit Frau Isa, Knarf, Käthe Löffelmann (Ripoff Crew) und Shue.


Es sind noch 9 Plätze frei.

Ihre Anmeldung

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Darin wurde ich informiert, welche Daten erfasst werden, warum die Daten erfasst werden und was mit den erfassten Daten geschieht. *