Mittwoch


16.10


17:00

Verein der Freunde des Wien Museums

Neidhart Festsaal
Preview und Kurator/innenführung



Anmeldung erforderlich! Ausschließlich für FörderInnen

Der Neidhart Festsaal, ursprünglich Neidhart Fresken genannt, entstand kurz nach 1400 und war einst der private Tanzsaal des reichen Tuchhändlers Michel Menschein. 1979 wurden die Wandmalereien des Festsaals im Zuge eines Wohnungsumbaus entdeckt und freigelegt. Die dargestellten Szenen zeigen das Alltagsleben am Land und bei Hofe, erzählen vom Leben, Spielen, Tanzen und Essen im Mittelalter und nehmen Bezug auf Lieder des Tondichters Neidhart (um 1180–1240).

2018 wurden Bauforschungen unternommen, und seit August 2019 wird der Neidhart Festsaal umfassend renoviert. Neueste Ergebnisse und Expertisen von Musik- und LiteraturwissenschaftlerInnen und Mode- und StadthistorikerInnen fließen in die Neugestaltung ein. Ab 17. Oktober wird der Neidhart Festsaal zu besichtigen sein.

Als FörderInnen des Vereins laden wir Sie zu einer exklusiven Preview mit dem Direktor Matti Bunzl und den KuratorInnen Michaela Kronberger und Nathaniel Prottas ein.

Mehr Infos zum Neidhart Festsaal ...
 


Es sind noch 0 Plätze frei.

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!