Donnerstag


22.08


17:00

Vortrag, Diskussion, Gespräch

Marie Reichel
Passing Through
Sweet Dark Places



Anmeldung erforderlich! Eintritt frei!

Künstlerin Marie Reichel im Gespräch mit Matti Bunzl (Direktor Wien Museum)

Marie Reichel bedient sich einer Materialpoetik und nutzt diese für immaterielle Narrative, welche in Objekte übersetzt werden, zu Zeichnungen schrumpfen, zu Installationen heranwachsen, sich im Film transformieren, im Text fragmentieren oder skulptural auflösen. Das Ergebnis ist kontrollierte Improvisation und Kombination aus einer Reihe von Zufällen, die Reichel zu skulpturalen Settings modifiziert und die als szenenartige Bilder interpretiert werden können. Die Künstlerin schafft so Räume und Ebenen, in denen sich Objekt und Mensch in eine gemeinsame Geschichte begeben.

Mehr Infos zur Ausstellung ...
 


Ihre Anmeldung

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Darin wurde ich informiert, welche Daten erfasst werden, warum die Daten erfasst werden und was mit den erfassten Daten geschieht. *