Freitag


24.05


18:30

Vortrag, Diskussion, Gespräch

Emanzipatorisches Wohnen im Roten Wien und heute



Anmeldung erforderlich! Eintritt frei!

Ausgehend vom Kollektivwohnmodell Einküchenhaus diskutieren Expertinnen über emanzipatorisches und gleichberechtigtes Wohnen und Planen im Roten Wien und heute. Im Fokus stehen dabei partizipative Wohnmodelle sowie Planungsansätze, die die unterschiedlichen Bedürfnisse einzelner Gruppen, insbesondere von Frauen, berücksichtigen.

Mit Gabu Heindl (Architektin und Stadtplanerin) und Susanne Reppé (MA 50 – Wohnbauforschung und internationale Beziehungen).

Moderation:

Marie-Noëlle Yazdanpanah (Kuratorisches Team Das Rote Wien)


Ihre Anmeldung

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Darin wurde ich informiert, welche Daten erfasst werden, warum die Daten erfasst werden und was mit den erfassten Daten geschieht. *