Freitag


02.09


15:30

Stadterkundungen / Verein der Freunde des Wien Museums

Elisabeth Petzneks Penzing



Ausschließlich für Förder:innen, Teilnahme nur mit Voranmeldung

Elisabeth Marie Stephanie Henriette Gisela, Erzherzogin von Österreich, Fürstin von Windisch-Graetz, Genossin Elisabeth Petznek oder einfach Erzsi: Die sogenannte Rote Erzherzogin trug viele Namen.

Mehrere Jahrzehnte ihres langen und wechselvollen Lebens verbrachte die einzige Nachfahrin von Kronprinz Rudolf in Penzing, aufgrund der politischen Ereignisse in verschiedenen Gebäuden, von denen einige noch zu sehen sind.

Wir folgen den Spuren der Kaiserenkelin, die nach dem Ersten Weltkrieg der Sozialdemokratischen Partei beitrat und sich „skandalöserweise“ scheiden ließ, rund um ihre ehemalige Villa in der Linzer Straße zu jener Gasse, die noch nicht allzu lange ihren Namen trägt. Weiters gehen wir der Frage nach, wie die heute dort stehenden Gemeindebauten in den Park der Ex-Erzherzogin kamen. Und wir besuchen Erzsis letzte Ruhestätte. Ihr Grab ist nicht leicht zu finden, auch den Grund dafür werden wir erforschen.

Stadterkundung mit Wien-Museum-Kuratorin Michaela Lindinger

Treffpunkt:
1140 Wien, Endstation Linie 49, Bujattigasse

Dauer:
ca. 75 Minuten

Anmeldung und Information:
Denise Fuchs-Rastegar
T: +43 (0)1 505 87 47 85178
E: freunde@wienmuseum.at

 


Guide: Michaela Lindinger (Kuratorin Wien Museum)

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

 


ANFAHRT