Freitag


24.05


15:00 – 17:00

Stadtexpedition

Durch den Goethehof



KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

Die Exkursion führt durch den Goethehof, einen Wiener Gemeindebau in Kaisermühlen zwischen Schüttaustraße und Alter Donau. Der Gemeindebau mit seinen 50 Stiegen mit ursprünglich 727 Wohnungen wurde 1930/31 errichtet und kann als Musterbeispiel für das ehrgeizige Wohnbauprogramm im Roten Wien gelten. Die Wohnungen waren für damalige Verhältnisse unerhört groß und luxuriös ausgestattet. Unser Rundgang führt durch die Geschichte des Baus und seiner gemeinschaftlichen Einrichtungen (Tröpferlbad, Konsum und Kindergarten) und fragt auch nach seiner Bedeutung in der Gegenwart. Durch den Hof führt Kultur­historiker Ernst Strouhal.

Treffpunkt:

Haupteingang Goethehof, Schüttaustraße 1–39, 1220 Wien

Dauer:

2 Stunden


 


ANFAHRT