Freitag


25.10


16:00

Verein der Freunde des Wien Museums

Der Ackermann und der Tod
Theaterstück in der Virgilkapelle und anschließend Führung im Neidhart Festsaal



Anmeldung erforderlich! Ausschließlich für FörderInnen

„Der Ackermann aus Böhmen“ von Johannes von Tepl gilt als eines der bedeutendsten Werke der deutschen Literatur des Spätmittelalters. Im Zentrum des Stücks steht ein Streitgespräch zwischen dem Ackermann und dem Tod, ausgelöst durch den Verlust der jungen Ehefrau.

DarstellerInnen:

Der Ackermann: Dieter Hofinger
Der Tod: Helmut Wiesner
Gottes Urteil: Helga Illich
Musik (Cello): Wolfgang Florey

Dauer des Theaterstücks: ca. 1 Stunde

Mehr Infos zur Virgilkapelle ...

Im Anschluss an die Vorstellung haben Sie die Möglichkeit, mit der Kuratorin Michaela Kronberger den neu eröffneten Neidhart Festsaal zu besichtigen.

Mehr Infos zum Neidhart Festsaal ...
 


Es sind noch 0 Plätze frei.

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!