Freitag


14.10


15:00

Stadterkundungen

Auf den Spuren der historischen Wiener Donau



Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer:innenzahl

Im Rahmen der Exkursion erkunden wir die Spuren der historischen Wiener Donau am Donaukanal sowie im 2. und im 20. Bezirk. Die Tour startet in der Nähe des ehemaligen zentralen Wiener Fischmarkts unter der Salztorbrücke, folgt den heute noch in den Straßenzügen sichtbaren Ufern des historischen Donaukanals im 2. Bezirk und dem Verlauf der Donau des 16. Jahrhunderts im Augarten. Wir erkunden markante Standorte der frühneuzeitlichen Versorgung der Stadt Wien über den Wasserweg und bis heute erhaltene Spuren früher Hochwasserschutzmaßnahmen. Auf einem kurzen Teilrundgang um den Augarten erzählen wir vom gemeinsamen Wandel der Donau und der Stadt Wien im 19. Jahrhundert abseits der bekannten Regulierungsbauwerke am heutigen Hauptstrom. 

Mit Gertrud Haidvogl und Severin Hohensinner (Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement, Universität für Bodenkultur, Wien) 

Treffpunkt: 1020 Wien, bei der Salztorbrücke am Abgang zum Donaukanalufer auf der Seite des 2. Bezirks
Dauer: ca. 2 Stunden

Stadterkundungsreihe 
Die Natur der Stadt

Mit Facing History wurden 2021 Themen wie Diversität, Ausgrenzung, Gewalt und Widerstand in der Stadt behandelt. 2022 stehen Umweltthemen im Fokus. Die Reihe Die Natur der Stadt setzt sich mit der Bedeutung von und unserem Umgang mit Wiens Flora und Fauna kritisch auseinander. In kuratierten Führungen geht es zu städtischen Gewässern, Park- und Wohnanlagen, werden Fragen nach Synergien, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Umweltschutz aufgegriffen.


Guide: Gertrud Haidvogl und Severin Hohensinner (Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement, Universität für Bodenkultur, Wien)

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

 


ANFAHRT