Dienstag


21.05


18:30

Vortrag, Diskussion, Gespräch

9. Carl Schorske Lecture
Edmund Leites
In Praise of Alfred Polgar



Anmeldung erforderlich! Eintritt frei! In englischer Sprache

Der gebürtige Leopoldstädter Alfred Polgar wird von seinen LeserInnen aus vielen Gründen geliebt. In diesem Vortrag bezieht sich der amerikanische Philosoph Edmund Leites, Professor an der City University of New York, vor allem auf das Genre des Feuilletons. Polgars Leistungen in diesem Bereich stehen jenen der zwei anderen großen Feuilletonisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Alfred Kerr und Joseph Roth – um nichts nach. Aber auch jenseits des Genres zeigte er eine außerordentliche Fähigkeit, sich nahtlos von einem rhetorischen Stil zum anderen zu bewegen. Bevor man es merkt, ist man woanders.

In Kooperation mit dem IFK – Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften