Reproduktionen

Aufgrund des laufenden Umbaus des Wien Museums und den damit verbundenen Auslagerung unseres Grafik- und Fotoarchivs können private und kommerzielle Ansuchen derzeit leider nicht bearbeitet werden. Für wissenschaftliche Anfragen und Neuaufnahmen unserer Objekte brauchen wir derzeit eine Vorlaufzeit von mindestens einem Monat. Wir bitten um Verständnis.
 

Bildmaterial aus dem Wien Museum

Wenn Sie Bildmaterial von Objekten aus dem Wien Museum benötigen, stellen wir Ihnen gerne druckfähige digitale Bilddaten unserer Objekte zu Verfügung.

Anfragen richten Sie bitte an fotobestellung(at)wienmuseum.at

Wir bitten Sie um möglichst detaillierte Angaben zu den gewünschten Objekten (idealerweise mit Inventarnummern oder Abbildungen) sowie um Information zur Art der geplanten Nutzung (privat, Publikation, Auflagenhöhe etc.).

Wir sind bemüht, Ihre Anfrage so rasch wie möglich zu bearbeiten. Dennoch kann eine Bearbeitung mehrere Wochen in Anspruch nehmen, insbesondere bei fehlenden Inventarnummern oder falls Neuaufnahmen notwendig sind. Nehmen Sie deshalb bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf.

Preise

Für die Bereitstellung einer digitalen Bilddatei verrechnen wir eine Lizenzgebühr, die den Aufwand des Museums abdeckt. Sollte von einem Objekt noch keine Aufnahme existieren, fertigen wir sie gerne an. Wir bitten um Verständnis, dass in Einzelfällen Aufnahmen aus konservatorischen Gründen nicht möglich sind.

Wenn Sie das Bild für eine Veröffentlichung nutzen wollen, fallen zusätzliche Lizenzgebühren  an. Für wissenschaftliche Publikationen bieten wir eine Reduktion von 50 %.
 
Informationen über die zu erwartenden Kosten finden Sie in unserer Preisliste.

Bei umfangreicheren Recherchen können auch Recherchegebühren anfallen. Wir informieren Sie gerne über die zu erwartenden Kosten.

Fotografieren und Filmen

Gerne dürfen Sie in unseren Ausstellungen und unseren Standorten für private Zwecke fotografieren und filmen – zum Schutz unserer Objekte ohne Blitz, Stativ oder Selfiestick.

In Einzelfällen müssen wir das Fotografieren aus rechtlichen oder konservatorischen Gründen für einzelne Objekte oder ganze Ausstellungen einschränken. Wir bitten um Verständnis.
Informationen für Filmaufnahmen finden sie hier.

Sonstiges

Für die Abklärung von Rechten der Künstlerinnen bzw. ihrer RechtsnachfolgerInnen sowie möglicherweise bestehenden Rechten  Dritter  (wie z.B. Persönlichkeitsrechte der Abgebildeten) müssen sie selbst sorgen.