Presseinformation

Neidhart Fresken

Die Neidhart Fresken entstanden um 1407 und stellen ein für Wien einzigartiges Kunstwerk dar. Sie schmückten einst den privaten Tanzsaal des reichen Tuchhändlers Michel Menschein und wurden 1979 im Zuge eines Wohnungsumbaus entdeckt und freigelegt. Erst kürzlich erfolgte eine umfassende Restaurierung.

1010 Wien, Tuchlauben 19

Dienstag bis Sonntag und Feiertag,
10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
24. und 31.12.: 10 bis 13 Uhr
Geschlossen: 1.1., 1.5. und 25.12.

Aufgrund von Umbauarbeiten sind die Neidhart Fresken vom 6. August bis 16. Oktober 2019  geschlossen. Wir bitten Sie herzlich um Verständnis!

Der Abdruck der Bilder ist nur im Zusammenhang mit dem Wien Museum honorarfrei.


Neidhart Fresken

Foto: faksimile digital - Peter und Birgit Kainz
© Wien Museum

Download

Neidhart Fresken

Foto: faksimile digital - Peter und Birgit Kainz
© Wien Museum

Download