Dienstag
14.11. 18:30
Gespräch Szene U4
Die New-Wave-Ära in Wien

Eintritt frei! Plätze nach Verfügbarkeit. Anmeldung erforderlich!

Dass an diesem Ort „die Goldfisch’ geigen“ und manche „Dirndln“ durch „schwarze Lippen und grüne Haare“ auffallen, wusste in den 1980er-Jahren fast jede/r Jugendliche in Österreich. Der Ruf der Wiener Diskothek U4 war legendär – und er hält sich bis heute. Das U4 ist das gewichtigste popkulturelle Kontinuum der Stadt. Tatsächlich wurde es als Bühne, Biotop und mythologischer Überbau lokaler Populärkultur am ehesten dem „Pop“-Kernbegriff gerecht. Außerdem war das weitläufige Kellerlokal immer auch eine Wirkungsstätte für Avantgardeexperimente, Nischenprojekte und Teilszenen.

Mit Franziska Maderthaner, „Idealzone Wien. Die schnellen Jahre“ und Götz Schrage, Ex-Blümchen-Blau

Moderation: Thomas Mießgang, Kurator „Ganz Wien. Eine Pop-Tour