Mittwoch
24.01. 16:30
Verein der Freunde des Wien Museums Marianne Strobl, „Industrie-Photograph“ 1894–1914
Kuratorinnenführung Mit Ulrike Matzer

Teilnahme nur mit Voranmeldung und gültiger Förder-Mitgliedschaft

Marianne Strobl stieg für ihre Auftraggeber in die Kanalisation, kroch in die Ötscherhöhlen und begleitete mit ihrer Kamera über Jahre die Errichtung des Gaswerks Wien-Leopoldau. Sie schuf vielteilige Porträts der Wäschefirma E. Braun und des Nobelhotels Meißl & Schadn. Strobls Spezialisierung auf Industriefotografie war eine sinnvolle Strategie, um auf dem extrem heftig umkämpften Wiener Markt um 1900 bestehen zu können.

Treffpunkt:
Photoinstitut Bonartes
Seilerstätte 22
1010 Wien

Information und Anmeldung:
Denise Fuchs
T: +43 (0)1 505 87 47 85178
E: freunde(at)wienmuseum.at

Es ist noch 1 Platz frei.

Ihre Anmeldung
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Wenn Sie die Zahlen nicht lesen können, bitte hier klicken.

abc