DR. MICHAELA KRONBERGER

Archäologie und Geschichte bis 1500

T: +43 (0)1 505 87 47 84054
F: +43 (0)1 505 87 47 7201
michaela.kronberger@wienmuseum.at

Geboren 1964 in Salzburg; Studium der Archäologie und Kunstgeschichte in Salzburg und Wien, 2003 Promotion; 1991-1997 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Österreichischen Archäologischen Instituts; 1997-2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stadtarchäologie Wien; 2002-2003 selbstständige Archäologin. Wissenschaftliche Mitarbeit an verschiedenen Forschungsprojekten (Archäologische Ausgrabung St. Pölten/Klostergarten, Auswertung der Ausgrabung Wien 1, Herrengasse 8). Seit 2004 Kuratorin im Wien Museum.

Sammlungszuständigkeiten: Archäologie und Stadtleben bis 1500. 

Betreuung folgender Standorte des Wien Museums: Wien Museum Römermuseum, Virgilkapelle, Neidhart Fresken, Ausgrabungen Michaelerplatz, Römische Baureste Am Hof.

Forschungsinteressen: Siedlungstopografie und Stadtentwicklung im Großraum Wien mit speziellem Fokus auf die Periode von der Römerzeit bis in die frühe Neuzeit, Versorgung der römischen Siedlungszentren mit Rohstoffen, Entwicklung der Infrastruktur, Verkehrserschließung und Handel, Materielle Kultur der Römerzeit, Archäometrie, Forschungs- und Sammlungsgeschichte.

Austellungen / Publikationen