Schenkungen

Ein Kriterium für ein vitales Museum ist, permanent weiter zu sammeln. Hunderte Objekte werden alljährlich gekauft oder von Besucherinnen und Besuchern dem Museum geschenkt. Einen Schwerpunkt stellen Bilder und Gegenstände dar, die Wiens Stadt- und Kulturgeschichte der jüngeren Vergangenheit dokumentieren.

An einer Wand der Dauerausstellung im Wien Museum Karlsplatz werden regelmäßig exemplarische Objekte präsentiert, die erst vor kurzem in die Sammlung gekommen sind. Diese kleine Auswahl soll zumindest eine Ahnung von der Vielfalt der Themenbereiche eines zeitgemäßen Großstadtmuseums geben.

Vielleicht besitzen auch Sie Gegenstände, die für das Wien Museum von Bedeutung sind und die Sie dem Museum schenken wollen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter direktion(at)wienmuseum.at

Spenden


Das Wien Museum ist spendenbegünstigt nach § 4a EStG 1988. Finanzielle Zuwendungen und Schenkungen in Höhe ihres Gegenwertes können daher betraglich begrenzt als Betriebsausgaben (für Firmen) oder als Sonderausgaben (für Private) steuerlich geltend gemacht werden. Die Begrenzung beträgt im Falle von privaten Spenden 10% der Jahreseinkünfte und bei Unternehmensspenden 10% des Gewinnes des laufenden Wirtschaftsjahres. 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbestätigung aus.